Rennfahrer starten in Roschbach in der Südpfalz

Maxim Wolf und Elia Becker beim Start zum Radrennen in Roschbach

Am 17. Juli 2022 veranstaltete der RV Edelweiß Roschbach wieder sein Rennen „Großer Preis der Sparkasse Südpfalz“.

Für den RV Edelweiß Bliesransbach waren vier Rennfahrer am Start:

Marc Gummel startete in der Klasse der Schüler U11. Er musst eine Runde von 6,25 km meistern und konnte sich Platz 3 auf dem Podium sichern.

Maxim Wolf und Elia Becker starteten in der Klasse Jugend U17. Ihre Renndistanz betrug 7 Runden, also 43,8 km.

Dominik Gummel startete in der Amateurklasse. Er musste 10 Runden, also insgesamt 62,5 km bewältigen.

Edelweiß Rennfahrer erfolgreich in Queidersbach

Marc Gummel fährt Radrennen in Queidersbach

Am Sonntag, 26. Juni, konnte der RV Queidersbach nach zweijähriger Conona-Pause wieder sein Radrennen auf die Beine stellen.

Für den RV Edelweiß Bliesransbach waren drei Rennfahrer in Queidersbach am Start:

  • Marc Gummel – U11
  • Elia Becker – U17
  • Dominik Gummel – Masters

Für Elia und Dominik verlief das Rennen, das als Kriterium mit einer Rundenlänge von nur 1 km ausgelegt ist, echt gut. Die beiden konnten jeweils in ihrer Klasse Platz 12 belegen. Sie mussten in ihren Rennklassen U17 und Masters jeweils 35 Runden meistern.

Für Marc lief es auf den letzten Metern beim Zielsprint noch etwas ungünstig. Ihm sprang die Kette runter und er konnte nur ohne Antrieb über die Ziellinie rollen. Trotzdem konnte er mit dem zweiten Platz das Podium der U11 besteigen. Er hatte insgesamt 8 Runden zu fahren.

Radtouristikfahrt durch den Bliesgau und benachbartes Frankreich am 10.7.2022

Drei Radfahrer fahren auf Rennrädern über einen Radweg

Der Radsportverein Edelweiß Bliesransbach e.V. lädt alle Radsport-Begeisterten zur diesjährigen Radtouristik Fahrt recht herzlich ein. Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 10. Juli 2022 statt. Start und Ziel sind dieses Jahr wieder an der Jahnturnhalle, Jahnstr. 14 in Bliesransbach. Unser Verein bietet drei Strecken durch den landschaftlich schönen Bliesgau und das benachbarte Frankreich an. Die Streckenlängen betragen 41 km, 79 km oder 126 km. Alle Routen sind ausgeschildert. Gestartet werden kann zwischen 7 und 11 Uhr. Auf allen Strecken ist eine Verpflegungsstelle eingerichtet. Jeder angemeldete Teilnehmer ist während der Fahrt versichert. Mit fahren kann jeder, der ein verkehrstüchtiges Fahrrad oder E-Bike hat. Es besteht Helmpflicht.

Wieder an der Jahnturnhalle angekommen, erwarten Euch ein reichhaltiges Kuchenbüffet mit selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, Getränke und ein Rostwurststand. An der Speisen- und Getränkeausgabe wird selbstverständlich auf den Infektionsschutz geachtet. Herzlich willkommen sind natürlich auch Besucher, die die Geselligkeit schätzen und bei einem kühlen Getränk und netten Gesprächen den Sonntag Nachmittag bei uns genießen.

Der bereits zur Tradition gewordene ökumenische Fahrradgottesdienst findet um 9 Uhr an der Jahnturnhalle statt.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 

Ansprechpartner zur Radtouristik:

Manfred Kempf, RTF-Fachwart
E-Mail: radtouristik@rv-edelweiss-bliesransbach.de

 

Infos zu den ausgeschilderten Strecken:

41 KM Strecke

Download file: RTF Bliesransbach 45Km.gpx
stationen-41km-strecke

79 KM Strecke

Download file: RTF Bliesransbach 75Km.gpx
stationen-79km-strecke

126 KM Strecke

Download file: RTF Bliesransbach 116Km.gpx
stationen-126km-strecke

Streckengrafik RTF

 

Startgebühren

für die Ausschilderung der Strecken, die Verpflegung an den Verpflegungsstellen und die Versicherung während der Fahrt erheben wir folgende Startgebühren:

Sternfahrer, das sind Fahrer/innen, die mit RTF-Wertungskarte zu unserer Veranstaltung anfahren, aber nicht auf unsere Strecken wollen, zahlen 3 €.
RTF-Wertungskarteninhaber/innen, die auf unseren Strecken fahren, zahlen 5 €.
Alle Fahrer/innen, die ohne Wertungskarten starten, zahlen 7 €.

Route zum Startort

Nachfolgend kannst du die Strecke zu unserem Startort planen.

https://goo.gl/maps/yosthuedG8iRekGv5

Kriterium in Schengen am 23.04.2022

Radrennen in Schengen Klasse U17

Am Samstag, 23.04.2022 richtete der VC Schengen sein diesjähriges Radrennen aus.
Zwei Edelweiß-Fahrer, Elia Becker und Maxim Wolf gingen in der Klasse U17 an den Start. Sie absolvierten 12 Runden à 4,9 km, also insgesamt 59 km.
Felix Petry startete in der Klasse Masters mit 15 Runden auf die 73 km lange Strecke.

Straßenrennen in Überherrn – Podiumsplatz für Marc Gummel

Siegerehrung Straßenrennen in Überherrn Klasse U11
Vier Edelweiss-Fahrer waren am Sonntag, 24.04.2022 beim Radrennen des RSC Überherrn auf der anspruchsvollen Strecke rund um Ittersdorf unterwegs. Die Sportler erreichten folgende Platzierungen:
Marc Gummel, Klasse U11, Platz 3
Maxim Wolf, Klasse U17, Platz 13
Felix Petry, Amateurklasse, Platz 23
Dominik Gummel, Amateurklasse, Platz 45
Für unseren Nachwuchsfahrer Marc war es das erste Rennen. Er erreichte gleich einen Podiumsplatz. Tolle Leistung!

STADTRADELN 15. Mai bis 4. Juni 2022 im Team Radsportverein Edelweiß Bliesransbach

Drei lächelnde Radfahrer stehen auf einer Allee, das Logo der Aktion Stadtradeln ist im Foto sichtbar
Mitmachen und geradelte Kilometer hochladen!

Die Gemeinde Kleinblittersdorf bietet uns auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit an der Aktion STADTRADELN teil zu nehmen.
Dabei geht es darum, privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurück zu legen und ein Zeichen zu setzen für

  • mehr Radförderung
  • mehr Klimaschutz
  • mehr Lebensqualität in der Gemeinde
  • und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben!

Die Aktion findet in einem Zeitraum vom 21 Tagen vom 15. Mai bis 4. Juni 2022 statt. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.

Registiriert Euch ganz einfach unter www.stadtradeln.de/kleinblittersdorf und tretet unserem Team Radsportverein Edelweiß Bliesransbach bei und tragt alle eure geradelten Kilometer ein. Egal ob ihr

  • mit dem Rad zum Einkaufen fahrt
  • zur Schule faht
  • zur Arbeit fahrt
  • oder einfach nur eine schöne Radtour macht

– jeder Kilometer zählt.

Die gefahrenen Kilometer für unser Team seht ihr dann aktuell auf der Startseite unserer Homepage und der Aktionsseite www.stadtradeln.de/kleinblittersdorf. Keine Angst – die Kilometer unter Nennung der einzelnen Personen werden nicht veröffentlicht, nur die Kilometer des gesamten Teams sind sichtbar!

Ganz bequem könnt ihr eure geradelten Kilometer auch eintragen, wenn ihr euch die STADTRADELN-App auf eurem Smartphone installiert und ohne weiteren Aufwand die Kilometer direkt nach jeder Fahrt eintragen könnt.

 

 

Fotos: Klima-Bündnis

 

 

 

Karfreitagstour am 15.4.2022

14 Radfahrer mit Trikots des Radsportverein Edelweiß Bliesransbach stehen vor dem Brunnen auf dem Dorfplatz in Bliesransbach

An Karfreitag, 15.4.2022 um 9:00 Uhr starteten die Fahrer des RV Edelweiß Bliesransbach wieder auf dem Dorfplatz auf die traditionelle Karfreitagstour zur Moulin de Ratzviller bei bestem Radsportwetter ☀️. Einige Radler trafen noch in Bliesmengen-Bolchen und in Saargemünd am Schwimmbad dazu. Gemeinsam machten sich die Radler auf die rund 100-km lange Tour zur Saisoneröffnung.

Die Vereinstradition der jährlichen Saisoneröffnungsfahrt ins benachbarte Elsaß musste bisher nur ganz selten unterbrochen werden. In einigen Jahren war das Wetter an Karfreitag wirklich so miserabel, dass die Fahrt nicht stattfinden konnte und im ersten Coronajahr fiel die Tour auch aus. Umso schöner, dass dieses Jahr die 100-km-Tour zum Saisonstart wieder stattfinden konnte. Auch Nicht-Vereinsmitglieder sind bei der Tour immer herzlich willkommen.

An der Mühle legten die Fahrer, wie immer, eine Rast ein und genossen das „einzigartige“ Ambiente der Mühle. Für Verpflegung während der Fahrt musste jeder selbst sorgen. In der Mühle gibt es lediglich Getränke. Die Wirtin Anneliese stand für ein gemeinsames Foto mit den Radsportlern gerne bereit.

Für noch nicht ganz so gut trainierte Fahrer/innen, die die 100 km nicht angehen möchten, gibt es auch immer die Mögichkeit der verkürzten Strecke die bis nach Wittring und zurück führt, ca. 50 km. Erfahrene Guides unseres Vereins begleiten die Teilnehmer der verkürzten Strecke ebenfalls immer wieder bis nach Bliesransbach zurück.

1 2