Zwei Saarlandmeister im Zeitfahren

Clemens

Zweimal Gold und einmal Silber brachten die Bliesransbacher Rennfahrer von den
Saarlandmeisterschaften im Einzelzeitfahren in Rüssingen mit nach Hause. Wie
schon in den letzten Jahren wurden die gemeinsamen Meisterschaften für
Rheinland-Pfalz und das Saarland auf der für den Fahrzeugverkehr komplett
gesperrten Strecke in Rüssingen in der Pfalz ausgetragen. Auf der welligen Strecke
musste je nach Altersklasse zwischen 7 und 21 Kilometern zurückgelegt werden. Auf
dem 7 Kilometer langen Rundkurs mussten jeweils zwei 180 Grad Wendepunkte
absolviert werden. Der teils starke Wind machte die Sache in diesem Jahr zu einem
wahren Balanceakt auf zwei Rädern.
Das beste Tagesergebnis für den RV Edelweiß Bliesransbach erzielte Clemens
Schwöbel Saarlandmeistertitel in der U23 Klasse,und dem vierten Platz in der
Gesamtwertung. Für die 21km benötigte er 32:55 Minuten. Für Clemens war es der
vierte Landesmeistertitel in Folge in der U23 Klasse. Im Rennen der Junioren U19
sicherte sich Felix Petry die Silbermedaille. In der Jugendklasse gewann Finn-Lasse
Reidenbach in seinem ersten Rennen auf Anhieb den Saarlandmeistertitel.
Einen Tag später fanden im pfälzischen Bann die gemeinsamen
Landesmeisterschaften Einer Straße der Verbände Rheinland-Pfalz, Saarland und
Hessen statt. Hier galt es eine anspruchsvolle Strecke, mit dem Anstieg zur Sickinger
Höhe zu bewältigen. In der Jugendklasse U17 gelang Finn-Lasse Reidenbach über
60 km der Gewinn des Landesmeistertitels. In der Juniorenklasse U19 mussten 80
km bewältigt werden. Hier wurde Felix Petry, wie schon am Vortag, Vize
Saarlandmeister.

 

 

IMG-20180505-WA0004 IMG-20180505-WA0007 IMG-20180506-WA0001 IMG-20180506-WA0003

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.