Clemens Schwöbel gewinnt Zeitfahren

ezf_ruessingen_170507

Einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze brachten die Bliesransbacher Rennfahrer von den Saarlandmeisterschaften im Einzelzeitfahren in Rüssingen mit nach Hause. Wie schon in den letzten Jahren wurden die gemeinsamen Meisterschaften für Rheinland-Pfalz und das Saarland auf der für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrten Strecke in Rüssingen in der Pfalz ausgetragen. Auf der welligen Strecke musste je nach Altersklasse zwischen 7 und 21 Kilometern zurückgelegt werden. Auf dem 7 Kilometer langen Rundkurs mussten jeweils zwei 180 Grad Wendepunkte absolviert werden.
Das beste Tagesergebnis für den RV Edelweiß Bliesransbach erzielte Clemens Schwöbel mit dem Gesamtsieg in der U23 Klasse, was auch gleichzeitig den Saarlandmeistertitel bedeutete. Im Rennen der Junioren U19 sicherte sich Felix Petry die Silbermedaille vor Max Riegelsberger der Bronze gewann. In der Jugendklasse erreichte Anton Petry ebenfalls den zweiten Platz. Aufgrund der umfangreichen Vorbereitungen zur Landesmeisterschaft Einer Straße, die einen Tag später in Bliesransbach stattfand, konnten leider keine weiteren Sportler des RVE an dieser Meisterschaft teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.